Schneider, Annette

Schneider, Annette

Hörbeispiele

Suite zu dritt: 1. Allemande

Suite zu dritt: 2. Courante

Suite zu dritt: 3. Pavane.

Suite zu dritt: 4. Gigue

Annette Schneider begann ihre Ausbildung in den Fächern Mandoline und Gitarre am Robert - Schumann - Konservatorium Zwickau und studierte anschließend an der Hochschule für Musik Leipzig, Außenstelle Magdeburg bei Gustav Kletzke (Mandoline) und Elke Scheibner (Gitarre) mit dem Abschluss als Diplom-Musikpädagogin. Sie unterrichtet am Robert - Schumann - Konservatorium der Stadt Zwickau, leitet mehrere Zupfensembles und die Folkband „Saitenspiel“. Ihre größten Erfolge als Pädagogin sind Preisträger beim Wettbewerb “Jugend musiziert” bis hin zur Bundesebene.

Annette Schneider komponiert Werke für Zupfinstrumente, Lieder und Musik für Kinder. Die eigene Konzerttätigkeit als führte sie in zahlreiche Städte Deutschlands und mehrere europäische Länder, unter anderem in die Schweiz, Russland, Finnland sowie in die USA. Sie musiziert mit Orchester, auf kammermusikalischem Gebiet und interpretiert außerdem Folklore sowie eigene Lieder. Sie nahm u.a. am “Festival Mitte Europa”, dem 1. Internationale Zupfmusik-Festival in Samara (Russland), am Thüringer Orgelsommer sowie am Folk Musik Festival in Kaustinen (Finnland) teil. Annette Schneider ist Stipendiatin des 5. Deutschen Orchesterwettbewerbes, Preisträgerin des Kompositions-wettbewerbes für Kinderzupforchester der JBDZ 2004 und Trägerin des Kleinen Schumann - Preises der Stadt Zwickau. Seit 2010 ist sie Mitglied des Arbeits-kreises Zwickauer Komponisten. Ihre Komposition „Der Clown und die Nacht“ für Zupforchester wurde mit dem 1. Preis des Internationalen Kompo-sitionswettbewerbes „José Fernández Rojas“ Logrono 2011 ausgezeichnet.

Werke

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt